WARUM DAS gANZE?

Wo liegt das Problem mit dem Feinstaub?

Feinstaub ist zu klein um von den Schutzeinrichtungen unseres Körpers abgefangen zu werden.

Er gelangt somit ungefiltert in unser System.

 

Durch immer größeres Verkehrsaufkommen und immer dichtere Besiedlung wird unser Lebensraum immer stärker mit gefährlichen Stoffen belastet.

 

Vorallem "alte" "schmutzige" Verbrennungstechnik ohne Abgasnachverbrennung oder Partikelabscheidung leistet Ihren Beitrag zu Luftverschmutzung.

 

Die BimschV (Bundesimmisionsschutzverordnung) regelt ähnlich wie die Abgasstufen bei Pkws die aktuellen Standarts und reguliert den Austausch alter Öfen.

 

 


Auch der Kachelofen gehört dazu!

Nicht nur bei den Autos schreitet die Verbrennungstechnik voran. Auch moderne Kachelofen- oder Kamineinsätze sind technisch weit entfernt von Ihren Vorgängern.        Eine Zusammenarbeit von Schornsteinfeger und Ofenbauer kontrolliert den Austausch und führt die Montage durch.